nobake-taart-passiefruit-DS
Quarkkuchen ohne Backen mit Passionsfrucht

Zutaten

Für den Boden:
250 g Medjoul-Datteln
100 g geschälte Mandeln
1 EL Kokosöl

Für die Füllung:
450 g Magerquark
2 TL Zitronenschalenabrieb
2 EL Limettensaft
5 EL Honig
6 Gelatine-Blätter
250 ml Sahne
4 reife Passionsfrüchte

Eine neue Torte: mit einem Boden, der nicht gebacken wird, und einer Füllung aus Quark und Passionsfrucht. Ok, diese Torte fällt nicht in die Kategorie „gesundes Essen“, aber das muss ja auch nicht immer so sein. Das Gute ist, dass die Torte statt in den Backofen nur ein paar Stunden in den Kühlschrank gestellt werden muss.

Zubereitung

  • 1
    Kleiden Sie die Backform mit Backpapier aus. Lassen Sie das Papier an den Rändern etwas überhängen. Datteln und Mandeln in der Küchenmaschine feinmalen. Das Kokosöl hinzufügen und verrühren. Die Mischung fest in die Backform drücken. Mit Hilfe eines Messers oder einer Löffelfläche die Oberfläche schön glatt streichen.
  • 2
    Quark, Zitronenschale und Limettensaft in eine Schale geben und mit dem Handrührgerät oder einem Schneebesen so lange rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  • 3
    Die Gelatine-Blätter einige Minuten in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen. Dann gut ausdrücken, bevor Sie die Blätter in einem Topf in 6 Esslöffeln heißem Wasser auflösen. Rühren Sie die aufgelöste Gelatine unter die Quarkmischung. Auf dem Dattel-Mandelboden in der Backform verteilen und dann die Torte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen bis die Füllung schön fest geworden ist.
  • 4
    Die Oberflache der Torte mit der Passionsfrucht belegen.
  • Andere Rezepte

    Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten und um unsere Seite zu verbessern. Mehr erfahren