miniquiches-vijgen
Mini-Quiches mit frischen Feigen

Zutaten

8 Blättchen pikanter Fertigteig
4 Eier
200 ml Milch
80 g Ziegenkäse
0,5 El Thymian
1 Handvoll Walnüsse, grob gehackt
4 frische Feigen
Honig

Dieses Rezept ist auf jeder Feier ein Hit: Mini-Quiches mit Ziegenkäse und frischen Feigen. Man kann diese Quiches sowohl kalt als auch warm essen. Ideal für die Feiertage, denn sie lassen sich bereits im Voraus zubereiten!

Zubereitung

  • 1
    Ofen auf 200 Grad vorheizen. Teigblättchen zum Auftauen auf einer Arbeitsfläche verteilen.
  • 2
    Milch, Eier, Ziegenkäse, Thymian und gehackte Walnüsse zu einer Masse vermengen.
  • 3
    Als Form für den Teig kann man eine Muffinform verwenden. Jede „Mulde“ in der Muffinform mit einem aufgetauten Blättchen des pikanten Fertigteigs auslegen.
  • 4
    Danach die Formen bis zur Hälfte mit dem Ei-Milchgemisch auffüllen. Feigen in Längsrichtung durchschneiden und in jede Quiche eine halbe Feige mit der rosa Innenseite nach oben legen.
  • 5
    Quiches ca. eine Viertelstunde im Ofen backen. Sobald die Eimasse fest ist, sind sie gar.
  • 6
    Kurz vor dem Servieren können Sie auch noch etwas Honig über die Quiches verteilen.
  • Andere Rezepte

    Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten und um unsere Seite zu verbessern. Mehr erfahren