minipavlova-kumquat-passiefruit
Mini-Pavlovas mit kumquats und passionsfrucht

Zutaten

3 Eiweiß
½ Teelöffel Weißweinessig
½ Teelöffel reinen Vanille-Extrakt
200 g Kristallzucker, plus 2 Esslöffel zusätzlich
1½ Teelöffel Speisestärke
3 Esslöffel Orangenmarmelade
270 ml Schlagsahne, leicht geschlagen
3 Passionsfrüchte
Kumquats

Klassische Pavlova im Miniformat mit exotischem Touch!

Zubereitung

  • 1
    Den Ofen auf 120°C vorheizen. Ein Kuchenblech mit Backpapier auslegen.
  • 2
    Mit einem elektrischen Handmixer, bei hoher Geschwindigkeit, das Eiweiß mit einem ¼ Teelöffel Salz, Essig und Vanille schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  • 3
    200 g Zucker und Speisestärke mit der Hand vermischen und die Hälfte vorsichtig unter die Eiweißmasse rühren. Dann die Masse ganz steif schlagen und den Rest des Zuckers hinzugeben. Durch das Schlagen wird die Eiweißmasse glatt und glänzend.
  • 4
    6 große Eiweißberge auf das Backblech geben, dazwischen jeweils 4 cm Platz lassen.
  • 5
    Etwa für 2 Stunden im Ofen backen und dann kontrollieren. Holen Sie die Baisers aus dem Ofen, wenn sie trocken und fest sind. Die Baisers vorsichtig vom Backpapier heben, wenn sie noch festkleben, sind sie nicht fertig. Vollständig abkühlen lassen.
  • 6
    Vor dem Garnieren, die Baisers auf eine große Servierplatte oder einzelne Teller legen. Auf jedes Schaumgebäck einen Löffel Marmelade und einen großen Sahnetupfer geben.
  • 7
    Die Kumquats und die Passionsfrüchte halbieren. Die Kumquats auf den Pavlovas verteilen und anschließend das Fruchtfleisch der Passionsfrucht darübergeben.
  • Andere Rezepte

    Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten und um unsere Seite zu verbessern. Mehr erfahren