zoete-aardappelcake
Kuchen aus Süßkartoffeln

Zutaten

500 g geschälte Süßkartoffeln (für 300 bis 400 g Püree)
3 Eier
150 g Zucker
50 g brauner Rohrzucker
150 ml Sonnenblumenöl
180 g Weizenmehl
2TL Backpulver
Messerspitze Salz
1 TL Zimt
1 TL Lebkuchengewürz
1 TL Vanille-Aroma
100 g gehackte Wallnüsse

Frosting
75 g Butter auf Zimmertemperatur
100 g Mascarpone auf Zimmertemperatur
50 g Puderzucker

Immer für eine Überraschung gut: Aus Süßkartoffeln kann man wunderbar Kuchen backen. Dieser Kuchen wird zu jedem Anlass ein durchschlagender Erfolg!

Zubereitung

  • 1
    Heizen Sie den Ofen auf 170°C vor.
  • 2
    Die Süßkartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Setzen Sie einen Topf mit Wasser auf und geben Sie die Kartoffeln in einen Dämpfkorb*. Den Deckel auflegen und die Kartoffeln etwa eine Viertelstunde dämpfen, bis sie gar sind. Die Kartoffeln ausdampfen lassen und dann mit der Gabel zu einem Püree zerdrücken. Das Püree abkühlen lassen.
  • 3
    Die Eier mit Zucker in einer Schüssel aufschlagen, anschließend das Öl hinzufügen und gut durchrühren. Jetzt das Süßkartoffelpüree hinzugeben und alles durchmischen.
  • 4
    Die trockenen Zutaten durchsieben und nach und nach zum Teig hinzugeben. Alles gut zu einem glatten Teig verrühren. Geben Sie zuletzt mit einem Löffel die gehackten Walnüsse hinein.
  • 5
    Fetten Sie eine Kuchenform ein und füllen Sie den Teig hinein. Die Oberfläche glattstreichen. Backen Sie den Kuchen in 60-70 Minuten gar. Stechen Sie mit einem Holzstäbchen in den Kuchen, um festzustellen ob er durchgebacken ist. Ist dies der Fall, klebt kein Teig mehr am Stäbchen. Lassen Sie den Kuchen abkühlen, bevor Sie ihn aus der Form nehmen, auf einem Rost weiter erkalten lassen.
  • 6
    Jetzt für das Frosting Butter, Mascarpone und Puderzucker miteinander verrühren. Das geht am einfachsten mit einem Mixer oder Sie nehmen dazu einem Schneebesen.
  • 7
    Den abgekühlten Kuchen quer in der Mitte durchschneiden. Die Oberseite abheben und die beiden Hälften weiter abkühlen lassen. Mit einem Löffel oder einem (Paletten-)Messer eine dicke Schicht des Frostings auf der unteren Hälfte verteilen und den Kuchendeckel wieder auflegen.
  • 8
    Guten Appetit!
  • 9
    *Sollten Sie keinen Dampfkorb haben: Sie können die ungeschälten Süßkartoffeln auch im Ganzen in der Mikrowelle dämpfen. An mehreren Stellen kleine Löcher hineinstechen und in die Mikrowelle legen. Die Kartoffeln auf höchster Stufe 5-7 Minuten garen. Wenn sie weich sind, sind sie gar. Durchschneiden und das Püree herauslöffeln.
  • Dieses Rezept teilen

    Share on facebook
    Share on email
    Share on pinterest
    Share on whatsapp

    Andere Rezepte

    Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten und um unsere Seite zu verbessern. Mehr erfahren