groene-aspergetaart
Grüner Spargelkuchen mit Pecorino & Speck

Zutaten

6-8 Scheiben Blätterteig
3 Eier
500 g grüner Spargel
4 Scheiben Frühstücksspeck
300 ml Kochsahne
1 Teelöffel Senf
50 g Pecorino, gerieben

Die Kombination aus Spargel mit Pecorino ist extrem köstlich in diesem herzhaften Kuchen. Großartig als Mittagessen, aber auch als Abendessen. Servieren Sie ihn mit einem leckeren Salat.

Zubereitung

  • 1
    Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • 2
    Die aufgetauten Scheiben Blätterteig zu einem Rechteck aneinanderlegen und mit dem Nudelholz noch etwas mehr ausrollen, so dass Sie ein großes Stück Teig erhalten.
  • 3
    Den Blätterteig in eine mit Butter gefettete Backform geben. Stechen Sie mit einer Gabel einige Löcher in den Boden. Den Boden 10-12 Minuten im Ofen backen. Die Backform aus dem Ofen nehmen.
  • 4
    In der Zwischenzeit die holzigen Enden des Spargels entfernen. Den Speck fein hacken und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun und knusprig braten.
  • 5
    In einer Schüssel die Eier, die Sahne, den Senf und etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Den Großteil des Pecorinos dazugeben, den Speck unterrühren und die Masse in den Teig gießen.
  • 6
    Den Spargel dazugeben. Mit dem Rest des Pecorinos bestreuen, den Kuchen im Ofen 20 Minuten backen - bis die Füllung gerade fest ist.
  • 7
    Den Kuchen 15 Minuten ruhen lassen. Mit grünem Salat servieren.
  • Andere Rezepte

    Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten und um unsere Seite zu verbessern. Mehr erfahren