granaatappeltrifle-kokos
Granatapfel Trifle mit Quark und Müsli

Zutaten

1 Granatapfel
500 ml Magerquark

Für das Müsli:
1 Kokosnuss
100 g Haferflocken
20 g Kürbiskerne
20 g Sonnenblumenkerne
20 g gemischte Nüsse
1 TL Zimt
Prise Salz

Quark und exotische Früchte sind eine tolle und gesunde Art, den Tag zu beginnen. Dieses Trifle wird mit Quark, Granatapfel und selbstgemachtem Kokosmüsli zubereitet. Lecker und gesund zum Frühstück, aber auch toll als Dessert!

Zubereitung

  • 1
    Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • 2
    Öffne die Kokosnuss. Die Kokosnuss in Stücke hacken. Die Nüsse grob hacken. Kokosnuss und Nüsse mit den Haferflocken, Kürbiskernen und Sonnenblumenkernen vermischen. Zimt und Salz hinzugeben und gut vermischen. Auf einem Backblech verteilen.
  • 3
    Das Müsli in ca. 12 Minuten backen, bis es goldbraun ist. Ab und zu wenden. Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • 4
    Den Granatapfel öffnen und die Kerne entfernen.
  • 5
    Etwas von dem Quark in zwei Gläser löffeln. Etwas Müsli darüber verteilen. Mit einem Löffel einige Granatapfelkerne darauf verteilen. So viele Schichten machen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit einer großzügigen Schicht Granatapfelkerne abschließen.
  • Andere Rezepte

    Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten und um unsere Seite zu verbessern. Mehr erfahren