zalm-papaya-mango
Gegrilltes Lachsfilet mit papaya-mangosalsa

Zutaten

Für das Lachsfilet:
6 Lachsfilets
Pfeffer und Salz
Olivenöl

Für den Salsa:
1 Mango
1 Papaya
1 rote Zwiebel
½ rote Chilischote
1 Bündel Basilikum
2 Knoblauchzehen
2 Limetten
3 EL Olivenöl (25 ml)
1 EL Rotweinessig (15 ml)
Pfeffer und Salz

Lachs ist immer lecker, ob aus der Grillpfanne oder vom Barbecue. Servieren Sie diesen Lachs mit einem köstlichen Papaya-Mangosalsa. Schmecken Sie den Frühling, mit einem Hauch Sommer!

Zubereitung

  • 1
    Mango und Papaya würfeln (Erklärung dazu hier und hier). Zwiebeln und Chilischote fein schneiden. Basilikum und Knoblauch fein hacken. Alles in eine große Schüssel geben.
  • 2
    Limetten auspressen und Saft zusammen mit 2 Esslöffeln Olivenöl und dem Rotweinessig in die Schüssel geben. Etwas ruhen lassen.
  • 3
    Lachs vor dem Grillen auf Zimmertemperatur bringen. Überprüfen, dass der Lachs keine Gräten mehr enthält. Grillpfanne oder Barbecue vorheizen. Lachsfilets mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Olivenöl einreiben.
  • 4
    Lachsfilets in 8 Minuten fast gar grillen. Nach der Hälfte der Zeit wenden.
  • 5
    Salsa über die Lachsfilets verteilen und servieren.
  • Dieses Rezept teilen

    Share on facebook
    Share on email
    Share on pinterest
    Share on whatsapp

    Andere Rezepte

    Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten und um unsere Seite zu verbessern. Mehr erfahren