zalm-papaya-mango
Gegrilltes Lachsfilet mit papaya-mangosalsa

Zutaten

Für das Lachsfilet:
6 Lachsfilets
Pfeffer und Salz
Olivenöl

Für den Salsa:
1 Mango
1 Papaya
1 rote Zwiebel
½ rote Chilischote
1 Bündel Basilikum
2 Knoblauchzehen
2 Limetten
3 EL Olivenöl (25 ml)
1 EL Rotweinessig (15 ml)
Pfeffer und Salz

Lachs ist immer lecker, ob aus der Grillpfanne oder vom Barbecue. Servieren Sie diesen Lachs mit einem köstlichen Papaya-Mangosalsa. Schmecken Sie den Frühling, mit einem Hauch Sommer!

Zubereitung

  • 1
    Mango und Papaya würfeln (Erklärung dazu hier und hier). Zwiebeln und Chilischote fein schneiden. Basilikum und Knoblauch fein hacken. Alles in eine große Schüssel geben.
  • 2
    Limetten auspressen und Saft zusammen mit 2 Esslöffeln Olivenöl und dem Rotweinessig in die Schüssel geben. Etwas ruhen lassen.
  • 3
    Lachs vor dem Grillen auf Zimmertemperatur bringen. Überprüfen, dass der Lachs keine Gräten mehr enthält. Grillpfanne oder Barbecue vorheizen. Lachsfilets mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Olivenöl einreiben.
  • 4
    Lachsfilets in 8 Minuten fast gar grillen. Nach der Hälfte der Zeit wenden.
  • 5
    Salsa über die Lachsfilets verteilen und servieren.
  • Andere Rezepte

    Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten und um unsere Seite zu verbessern. Mehr erfahren